Willkommen

auf bierlreisen.de

29. Mai bis 10. Juni 2017

Pilgerreise Jakobsweg

Lourdes - "Camino frances" - Santiago di Compostela - Fátima - Kloster Montserrat 

Der weltberühmte Wallfahrtsort Lourdes liegt unmittelbar an der franz.-spanischen Grenze am Fuß der Pyrenäen. Die Wallfahrt verdankt ihren Ursprung den Marienerscheinungen des Hirtenmädchens Bernadette. Bisher wurden etwa 50 Leidende durch ein Bad in der Quelle der Heiligen Grotte geheilt und von der katholischen Kirche als wirkliche Wunder anerkannt.

Santiago wurde um 830 zum Wallfahrtsort ernannt, als man die in einem Grab gefundenen Gebeine dem Apostel Jakobus zuschrieb. In der eindrucksvollen Kathedrale schmückt ein vergoldeter Baldachin den Altar. Ein ständiger Pilgerstrom bildet Schlangen, eine große Sitzfigur des heiligen Jakobus wird als Zeichen der Ehrerbietung umarmt und geküsst. Santiago de Compostela, das Ziel des Jakobsweges, ist neben Rom und Jerusalem dritter großer Wallfahrtsort und eines der bedeutendsten Pilgerziele der Christenheit. 

Fatima, ein kleiner portugiesischer Ort etwa 130 Kilometer nördlich von Lissabon gelegen, ist einer der meistbesuchten Wallfahrtsorte der Welt. Im Jahr 1917 soll hier die Gottesmutter Maria drei Hirtenkindern erschienen sein. Die Heilige Jungfrau kam ein halbes Jahr lang, immer am 13. eines Monats, und enthüllte den "Sehern" drei Geheimnisse - Prophezeiungen, die sich auf die Zukunft Europas und der Kirche bezogen. Im Jahr 1930 wurde das Phänomen kirchlich anerkannt.

 

Montag, 29. Mai 2017: Anreise nach Lyon

Abfahrt um 04.00 Uhr in Waldmünchen weiter über Cham - Schwandorf - Amberg - Nürnberg - Heilbronn - Karlsruhe - Mühlhausen - Besancon nach Lyon. Übernachtung und Abendessen im Hotel.

2. Reisetag: Dienstag, 30. Mai 2017 Lyon - Lourdes

Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Lourdes. Übernachtung und Abendessen im Hotel.

3. Reisetag: Mittwoch, 31. Mai 2017 Lourdes

Lourdes

Aufenthalt in Lourdes. Möglichkeit zur Teilnahme am Internationalen Gottesdienst um 09.30 Uhr in der unterirdischen Basilika. Am Nachmittag Teilnahme an der Sakramentsprozession, die täglich um 16.30 Uhr bei der Grotte beginnt und mit der großen Lichterprozession auf dem Rosenkranzplatz endet. Abendessen und Übernachtung.

 

4. Reisetag: Donnerstag, 01. Juni 2017 Lourdes - Burgos

Sie fahren auf der Pilgerstraße über Estella nach Logrono. Hier heilte der hl. Franz von Assisi auf seiner Pilgerfahrt ein Kind. Zum Dank wurde hier ein Franziskanerkloster errichtet. Weiterfahrt über Santo-Domingo-de-la-Calzada und Castaneres nach Burgos. Wir pilgern ca. 10 Kilometer (rd. 2 1/2 Stunden) von Castanares aus - entlang des Flusses Arlanzon - zur einstigen Königsstadt Burgos und zur Catedral de Santa Maria. Die im 16. Jh. vollendete Kirche ist ein beeindruckendes Beispiel gotischer Baukunst. Die zwei 84m hohen Türme der Westfassade der Catedral de Santa Maria sind das Wahrzeichen von Burgos. Abendessen und Übernachtung in Burgos.

5. Reisetag: Freitag, 02. Juni 2017 Burgos - Santiago de Compostela

Monte de Gozo

Weiterfahrt über Carrion de las Condes, Sahagun, León, Astorga, Ponferrada, Sarria, Portomarin, Melide, Arzua, Pedrouzo, Lavacolla, Monte do Gozo und zum bedeutenden Pilgerort Santiago de Compostela. Wir pilgern von Monte do Gozo (Denkmal anlässlich des Papstbesuches 1993) ca. 5 Kilometer - 1 1/2 Stunden zur Catedral de Santiago de Compostela. Dieser Ort alleine zählt 46 Kirchen mit über 100 Türmen. Abendessen und Übernachtung.

 

 

 

 

 6. Reisetag: Samstag, 03. Juni 2017 Santiago de Compostela

Kathedrale Santiago

Am Vormittag Stadtführung in Santiago de Compostela. Nachmittags haben Sie die Möglichkeit zur Besichtigung der Kathedrale, das Ziel aller Pilger Santiago zählt neben Jerusalem und Rom zum bedeutendsten Wallfahrtsort der europäischen Christen. Der alte Stadtkern um die Kathedrale zeigt viele Baudenkmäler aus allen Epochen harmonisch nebeneinander. Abendessen und Übernachtung.

 

7. Reisetag: Sonntag, 04. Juni 2017 Santiago de Compostela - Fátima

Nach dem Frühstück Weiterfahrt über Pontevedra und Vigo nach Portugal. Zunächst erreichen Sie Porto, einen wichtigen Umschlagplatz für den bekannten Portwein. Anschließend Weiterfahrt nach Coimbra, einer traditionsreichen Stadt mit alter Universität. Über Leiria erreichen Sie Fátima, den berühmten Wallfahrtsort. Am Nachmittag Stadtführung in Fátima. Abendessen und Übernachtung.

8. Reisetag: Montag, 05. Juni 2017 Fátima

Fátima ist ein Ort der Buße und des Gebets. Seit am 13. Mai 1917 den Hirtenkindern Lucia, Francisco und Jacinta die Mutter Gottes erschien und diese Erscheinung sich erneut am 13. der folgenden Monate Juni, Juli, September und Oktober wiederholte, ist aus dem ehemaligen einsamen Platz, nur von Gestrüpp und verkümmerten Bäumen bewachsen, ein Heiligtum entstanden. Jährlich versammeln sich Hunderttausende von Pilgern aus aller Welt zum stillen Gebet. Abendessen und Übernachtung.

9. Reisetag: Dienstag, 06. Juni 2017 Fátima - Madrid

Sie verlassen Fátima und fahren über Abrantes und Castelho de Vide zur port.-span. Grenze. Auf der Weiterfahrt nach Madrid passieren Sie Cáceres, Trujillo und Talavera de la Reina. Abendessen und Übernachtung

10. Reisetag: Mittwoch, 07. Juni 2017 Madrid - Raum Costa Brava

Vormittags Gelegenheit zu einer Stadtrundfahrt durch die Metropolie Spaniens. Anschließend Weiterfahrt über Zaragoza an die Costa Brava. Abendessen und Übernachtung.

11. Reisetag: Donnerstag, 08. Juni 2017 Ausflug nach Montserrat

Fahrt nach Montserrat, dem bekannten Wallfahrtsort mit Benediktiner-Kloster und berühmter schwarzer Madonna. Erleben Sie dort den ältesten und besten Knabenchor der Welt (täglich um 13.00 Uhr, außer samstags). Abendessen und Übernachtung.

12. Reisetag: Freitag, 09. Juni 2017 Raum  Costa Brava - Raum Besancon

Heute treten Sie bereits den ersten Teil der Heimreise an. Abendessen und Übernachtung im Raum Besancon.

13. Reisetag: Samstag, 10. Juni 2017 Raum Besancon - Waldmünchen

Nach dem Frühstück Heimreise nach Waldmünchen. Ankunft in Waldmünchen ca. 21.00 Uhr

Preis pro Teilnehmer:                        € 1.680,00 im Doppelzimmer

                                                          € 1.600,00 Frühbucherpreis bis 31. Januar 2017

                                                          €    320,00 Einzelzimmerzuschlag

Leistungen: Fahrt mit komfortablem Fernreisebus, 12 x Übernachtung im Mittelklassehotel, 12 x Frühstücksbuffet, 12 x Abendessen im Hotel, (Hotel Best Western Saphir****/Lyon, Hotel Alba****/Lourdes, Hotel Puerta de Burgos****/Burgos, Hotel Congreso****/Santiago de Compostela, Hotel Sao José***/Fátima, Hotel Santos Praga****/Madrid, Hotel Aquamarina****/Santa Susanna, Hotel Ibis Besancon La City***/Besancon, Ausflugspaket inkl. lokaler deutsch sprechender Reiseleitung für 1 x halbtägige Besichtigung von Santiago de Compostela, 1 x halbtägige Besichtigung von Madrid, 1 x ganztägiger Ausflug Kloster Montserrat. 1 x Stadtführung Fátima

Buchungsanfrage